Samstag, 20. Mai 2017

Eine Auszeit vom Drama


Über sechs Monate habe ich Donatien & Drystane aus meinem 'Inbegriff von Biederkeit' begleitet. Ich habe mit ihnen geschmachtet, mit ihnen geschmunzelt und gelacht, aber... ich habe hauptsächlich mit ihnen gelitten, geweint und viele schlaflose Nächte verbracht.
Die Schriftsteller unter euch werden wissen, wovon ich spreche, wenn ich sage, dass einen emotionale, dramatische Geschichten auslaugen. Ich habe das berühmte Tief nach einem Roman bei jeder meiner Stories, aber bei dieser hier war es besonders schlimm. Diejenigen, die das Nachwort bereits gelesen haben, wissen natürlich, weshalb genau das so ist.

Worauf ich mit diesem Post hinauswill? Ich weiß es selbst nicht so recht. Vielleicht wollte ich euch nur Bescheid geben, dass ich mal eine Auszeit von Ascot brauche? Vielleicht wollte ich euch wissen lassen, dass ich gerade an einer Geschichte schreibe, die mich zum Lächeln bringt, wenn ich nur daran denken. Weil die Charaktere darin Zucker sind und es zur Abwechslung schaffen, über ihre Probleme zu sprechen -  man stelle sich vor. Einfach zwei Männer, die das Leben nicht schwarzgrau sehen. Zwei Kerle, mit denen man lachen kann und die es auf die Reihe kriegen, zusammen zu sein - ohne große Dramen. Versteht mich nicht falsch. Ich liebe liebe liebe meine Tragödien und den Herzschmerz. Dennoch ist es eine wundervolle Erfrischung, mal etwas zu schreiben, das man an einem gemütlichen Nachmittag am Strand oder auf dem Balkon lesen kann.

Die Seele baumeln lassen, so sagt man...

Freitag, 17. März 2017

[Soundtrack] Der Inbegriff von Biederkeit

Wie versprochen hier nun der Soundtrack zu Donnie & Drys. Zumindest ein Teil davon! Ich habe meine Top 13 nach Wiederholungen rausgesucht und davon die Wichtigsten vorgestellt :) Ich bin gespannt, ob euch das ein oder andere davon zusagt.

Donnerstag, 16. März 2017

Ein eigenes Wappen für Ascot ♥


Es ist endlich soweit. Ascot hat sich bewährt und verdient somit ein eigenes Wappen mit dem Leitspruch der Stadt, der in der alten Sprache Ascots niedergeschrieben ist. Mein Gott, ich bin wahnsinnig verliebt in das Wappen und bedanke mich bei meinem Mann für diese Perfektion ♥ Hier könnt ihr es einmal in Grau und einmal in Farbe bewundern *hihi*


 

[Neuerscheinung] Der Inbegriff von Biederkeit


Ich sitze hier und heule, weil mein neuer Roman erst seit ein paar Stunden veröffentlicht ist und ihr ihn schon in die TOP 100 auf Amazon katapultiert habt ♥ Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darüber freue und wie dankbar ich euch bin. Ich sitze hier, lachend und weinend vor Freude, und möchte euch einfach nur umarmen!

Vielen vielen Dank an meinen Mann, der wie immer ein wunderschönes Cover gezaubert und Dienstmarke und Wappen gezeichnet hat! Danke an meine lieben Testleser Gabi Cervenka vom Laberladen (die mich gerade mit ihrer Rezension zum Weinen gebracht hat), Sabrina Pommer von Sanarkai's Welt der Bücher, die mich birnentechnisch aufgeklärt hat, Lisa Ruchti, Marie-Jeanne Rimpler und natürlich ein riesiges Dankeschön an meine liebe Yu, weil sie immer für mich da und einfach die Beste ist

Ein großes Danke geht an euch alle, die ihr meine Romane kauft und lest und so lieb darüber schreibt, dass ich Tränen der Freude in den Augen stehen habe!

Donatien & Drys liegen mir so sehr am Herzen, dass ich gar nicht in Worte fassen kann, wie viel sie mir bedeuten! Ihre Geschichte hat mich so berührt und umso perfekter wollte ich sie machen. Ich hoffe, es ist mir einigermaßen gelungen.



https://www.amazon.de/dp/B06XP4ZQ1Y/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1489654397&sr=8-1&keywords=tharah+meester+der+inbegriff

Drystane Marshall, Ascots vorzüglichster und tollkühnster Zeitungsschreiber, lässt nichts zwischen sich und eine gute Story kommen. Als die Geliebte eines zwielichtigen Politikers ermordet wird, ist er wie stets der Erste am Tatort. Sein journalistischer Eifer stößt jedoch auf die verschränkten Arme Donatien Giancovellis, der ihn in seiner gewohnt schroffen Art an der Ausübung seiner Pflichten hindert. Damit nicht genug, vermutet Drystane hinter dessen Verhalten noch viel durchtriebenere Motive. Ist der biedere Detective Sergeant etwa mit dem Geheimbund verbandelt und wartet nur darauf, ihn im richtigen Augenblick aus dem Weg zu schaffen?
Während er sich bemüht, die Wahrheit herauszufinden, muss er sich eingestehen, dass er sich der geheimnisvollen Ausstrahlung des stummen Polizisten nicht entziehen kann und es auch gar nicht will.

Dienstag, 7. März 2017

[mylife] Das JEDERMANN-Protokoll


Montag, 6. März 2017

Sonntag, 12. Februar 2017

Eine große Ehre für Vrila & Hyacinthe


Könnt ihr euch noch an den Post erinnern, in dem ich euch erzählte, dass ich Post von Yu bekommen habe und vor Freude ausgeflippt bin? Tja, dann macht euch auf den hier gefasst!

Ich habe nämlich schon wieder ein Päckchen von meiner lieben Yu und ihren ebenso lieben Freundinnen erhalten, und der Inhalt war so megatoll, dass ich gar nicht wusste, wohin mit meiner Freude! Es gab also wieder genug Gekreische im Hause Meester. Wie gut, dass wir Nachbarn haben, bei denen es oft genauso laut wird *lach*


Was in dem Päckchen war? Bilder natürlich ♥ *hüpf*