Freitag, 16. September 2016

[Neuerscheinung] Der Tischler und sein Stutzer


 "Wenn ich Euch bitten dürfte, in die Kutsche zu steigen, werte Dame, werter Herr. Ihr werdet erwartet."




Nach langen Monaten voll Tinte, Schweiß und Herzblut darf ich euch endlich meinen neuen Roman präsentieren und viel Lesevergnügen und Herzklopfen wünschen! ♥ Ich bedanke mich bei Jessica W. und Susanne S. (die ihr auf Instagram oder Lovelybooks besuchen konnt) fürs Vorablesen, und hoffe sehr, dass euch die Geschichte von Franco und Corvin gefällt. Wie immer freue ich mich von Herzen über Rückmeldungen!



Unsere Reise führt uns erneut in den hohen Norden des Wywarrick Empire, in die Stadt Ascot, um genau zu sein. Diejenigen unter euch, die 'Der Liebreiz einer Hyazinthe' gelesen haben, sind mit dem Schauplatz bereits vertraut und werden auf ein paar alte Bekannte treffen, während sie neue Freundschaften schließen und dabei hoffentlich in Schwärmerei verfallen.



Der ehemalige Polizist und Waffenkenner Franco Deveraux unterstützt die Polizei Ascots bei der Ermittlung eines Mordfalls. Dabei gerät er selbst ins Visier des skrupellosen Täters. Ein Drohbrief weckt nicht nur alte Erinnerungen, sondern auch den ungezügelten Beschützerinstinkt eines Mannes, der in Francos Leben eigentlich nichts zu suchen hat – seines Strichers, der ihn mit seiner Ungezwungenheit um den Verstand zu bringen droht.

Um für sein Auskommen zu sorgen, ist der Tischler Corvin Chancey gezwungen, anstatt seiner Möbelstücke sich selbst zu verkaufen. Sein Elend wird jedoch schlagartig zur Nebensache, als Franco in Gefahr zu schweben scheint. Instinktiv setzt er alles daran, den Mann zu beschützen, und bringt mit seinem Verhalten ihre Geschäftsbeziehung empfindlich aus dem Gleichgewicht. Plötzlich müssen beide ihre Gefühle füreinander überdenken. Ist es mehr als leidenschaftliche Begierde, das sie miteinander teilen?

 
Die Taschenbuchausgabe mit rund 500 Seiten Lesevergnügen erscheint in Kürze.


Kommentare:

  1. Aahhhhhh
    Ich hatte so gehofft, dass es pünktlich erscheinen würde ...
    Zwar müsste ich eig. Für eine Klausur lernen und meine Bachelorarbeit schreiben ... Aber naja da kann ich jetzt nicht widerstehen und muss es unbedingt lesen:) wird bestimmt genauso perfekt und fesselnd wie alle anderen Bücher von dir ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* Dankeschön, dein Kommentar freut mich sehr!

      Obwohl... eigentlich sollte ich dich nicht beim Lernschwänzen unterstützen :P

      Löschen
  2. Auch habe mich gefreut das die Kutsche pünktlich eingetroffen ist und bin jetzt gespannt auf das Abenteuer in das sie mich entführt. Natürlich freue ich mich auch auf das Wiederlesen mit alten Bekannten.

    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!!!

    glg ela :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela!

      Ich hoffe, du hast viel Vergnügen in Ascot :)
      Freu dich aber nicht zu früh auf die alten Bekannten *gg*

      Dir auch ein schönes und lesereiches Wochenende!

      Ganz liebe Grüße!
      Tharah

      Löschen